Soziales Engagement

Laufen nimmt in meinem Leben einen bedeutsamen Platz ein. Denn es änderte nicht nur meine körperliche Verfassung, sondern stärkte mich bei all meinen Herausforderungen und Aufgaben abseits des Lauffelds. Werte wie Durchhaltevermögen, Ehrgeiz, Zielstrebigkeit sowie Mitmenschlichkeit erinnern mich bei jedem Laufen immer wieder aufs Neueste über die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Deshalb sehe ich es als besondere Aufgabe an, mich für soziale Projekte einzusetzen.

Seit einigen Jahren engagiere ich mich in Form von Spenden für auserwählte Stiftungen in München und Hilfsprojekte rund um den Globus. Da meine Welt mir soviel Kraft, Mut und Motivation bislang geschenkt hat, möchte ich euch einen Teil wieder zurückgeben. Und das soziale Engagement kann auf verschiedenste Arten und Weisen passieren, die in naher Zukunft auf freiwilliger Basis verstärkt angegangen wird.

Gezielte Spenden für auserwählte Stiftungen

Inspiriert vom Team der Athletes for Charity (https://a4c-stiftung.de/​ ) fallen Geldspenden gebündelt durch die Teilnahme an Laufwettbewerben, für die ein bestimmter Geldbetrag in die Spendenkasse eingezahlt wird. Natürlich macht es einen Unterschied, ob ich einen Marathon oder Halbmarathon laufe. Für die doppelte Strecke zahle ich natürlich mehr ein. Es ist etwas, was mir am Herzen liegt und ich werde in Zukunft auf eigene Initiative Leute ermutigen, sich auch für bestimmte Projekte einzusetzen.

Grundlagenausdauer

Neben der Anzahl an Events setze ich mich Monat für Monat für Monat für gezielte Hilfsprojekte in München, aber auch in ärmeren Regionen der Welt ein. Zwar spende ich schon einen monatlichen Beitrag für einige Stiftungen! Doch die Zahl an Hilfsprojekten wird nicht weniger und als erfahrener Online Marketer ist es in gewisser Weise schon eine Pflicht, auf bestimmte Projekte die Aufmerksamkeit zu lenken. Die Aufklärungsarbeit ist auch ein Teil des Engagements, den ich gerne übernehme.

Ich nehme auch sehr gerne an Charity-Läufen in München und Bayern teil und berichte auch ausführlich darüber. Events wie der Wings for Life gehören für mich inzwischen zum Pflichtprogramm und schon da spende ich für jeden geschafften Kilometer, den ich bei solchen Läufe auch packe. 2019 wurden 30 Kilometer geschafft. Das ist in Ordnung. Aber ich werde alles tun, um die Distanz noch weiter nach oben zu schrauben.

Großprojekte und Hilfsinitiativen für 2019

Der Fokus des sozialen Engagements wird vor allem auf Kinder-Hilfsprojekte fallen. Für mich ist es wichtig, nicht nur mich, sondern auch die Leute da draußen zu animieren, sich für andere einzusetzen.

Findet am 05.Mai.2019 weltweit statt. Die Startgelder und Spenden gehen zu 100% in die Rückenmarksforschung. Zudem fließt für jeden geschafften Kilometer je ein Euro in den Spendentopf.

Mehr Infos hier

Mit dem Motto „Wir laufen für Kinder“ findet der 11. Rückenwindlauf in Garching bei München statt. Die Distanzen liegen bei 5 und 10km. Gefördert wird mit dem Startgeld von 10 Euro die “Initiative krebskranke Kinder München e.V.“. Eine wunderbare Sache, wofür man sich gerne einsetzt!

Mehr Infos hier

 

Der Run for Life wurde 2001 gegründet, um auf die Arbeit der Münchner Aids Hilfe aufmerksam zu machen und die Leute für das Thema HIV zu sensibilisieren. Auch hierfür wird nicht nur auf sportlicher Ebene Einsatz gezeigt.

Mehr Infos hier

Move4Life Benefizlauf findet im September auf der Olympia-Regattaanlage Oberschleißheim/München statt und hat ein besonderes Ziel: Gemeinsam laufen, gemeinsam gegen Leukämie!

Beim Move4Life handelt es sich um eine Benefizveranstaltung, bei der die Einnahmen und Spenden die Arbeit der Torsten Haferlach Leukämiediagnostik Stiftung unterstützen. Die Stiftung verfolgt das Ziel, die Arbeit der Leukämiediagnostik zu fördern, damit betroffene Menschen die bestmögliche Therapie erhalten. Mit der Unterstützung der Arbeit wird das Ziel verfolgt, die Chancen auf Heilung zu erhöhen und einhergehend die Lebensumstände der Patienten zu verbessern.

Es gibt drei Läufe zu verschiedenen Zeitpunkten:

  • Frühaufsteher-Lauf um 11 Uhr
  • Mittagsaufsteher-Lauf um 12 Uhr
  • Langschläger-Lauf um 13 Uhr

Mehr Infos hier

Der Benefizlauf findet zum 6.Mal in München statt. Die Spenden fließen der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. und Humanity First e.V. zu. Neben der sportlichen Aktivität wird auch die Aufmerksamkeit auf die sozialen Projekte gelenkt. 

Mehr Infos: https://www.charity-walk.info/staedte/muenchen/