Trailrunningschuhe

Trailrunningschuhe fĂŒr Einsteiger | Test & Vergleich

Trailrunning-Schuhe mĂŒssen robust und widerstandsfĂ€hig sein. Sie sind fĂŒr den Einsatz auf weichen Böden konzipiert und meistern problemlos naturbelassene Strecken mit Feuchtigkeit, Kies, Schotter oder felsigen UntergrĂŒnden. Solche Schuhe sollten stabil sein und auch bei verschiedenen Wetterbedingungen fest und bequem am Fuß sitzen. Bei WettkĂ€mpfen spielt neben der Haltbarkeit auch die Geschwindigkeit eine Rolle. Die Auswahl des passenden Schuhs hĂ€ngt vom individuellen LĂ€ufer oder der LĂ€uferin ab. Der Markt bietet eine Vielzahl von Optionen, und es kann eine Herausforderung sein, den Überblick zu behalten und das richtige Paar zu finden.

Trailrunningschuhe – das sind die besten Empfehlungen

Bereits hier unter https://keep-runnin.com/laufschuhe-im-vergleich/ habe ich euch allgemein mehrere Modelle von Laufschuhen fĂŒr den jeweiligen Verwendungszweck empfohlen und darunter waren auch einige Trailschuhe, die fĂŒr die Laufwege abseits des Asphalts hergenommen werden. Diese empfehle euch natĂŒrlich auch hier und ergĂ€nzend dazu kommen noch weitere angesagte Modelle. Die Angebote werden dementsprechend immer wieder aktualisiert. Das sind die die besten Empfehlungen bei den Trailschuhen.

Traillaufschuhe fĂŒr Herren

Salomon Herren Xa Pro 3D Gore-tex Traillaufschuhe

  • LegendĂ€re Performance- und Passformeigenschaften fĂŒr jedes Terrain.
  • Die 3D Advanced Chassis Konstruktion sorgt selbst in sehr holprigem Terrain fĂŒr ein bestĂ€ndiges LaufgefĂŒhl. Vertrauen ist alles.
  • Full Premium Wet Traction Contagrip ist mehr als eine Technologie, es verkörpert eine MentalitĂ€t: Du kannst nasses GelĂ€nde einfach ignorieren und vorwĂ€rtsstĂŒrmen.

Salomon Herren Sense Ride 4 Trailrunning-Schuhe

 

  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Kein Absatz
  • Schuhweite: Medium
  • Nicht wasserfest
  • Slingback

Salomon Herren Speedcross 5 Trail Running

 

Salomon Speedcross 5 Herren Trail Running Schuhe

  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Kein Absatz
  • GrĂ¶ĂŸenhinweis: RegulĂ€re Passform
  • Schuhweite: Medium
  • Wasserabweisend
  • Slingback

Salomon Speedcross 5 Herren Trail Running Schuhe

Salomon Speedcross 5 Herren Trail Running Schuhe, Grip, StabilitÀt, Passform

  • Obermaterial: Fabric
  • Innenmaterial: Fabric
  • Sohle: Fabric
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Plateauabsatz
  • Materialzusammensetzung: 100 % Synthetik
  • GrĂ¶ĂŸenhinweis: Lose

ON Running Herren Cloudventure Wasserdichte Traillaufschuhe Sneakers

ON Running Herren Cloudventure Wasserdichte Traillaufschuhe Sneakers

  • Sohlenmaterial: Gummi
  • Außenmaterial: Netz
  • Verschlusstyp: SchnĂŒrung
  • Grad der WasserbestĂ€ndigkeit: Wasserdicht
  • Atmungsaktives Obermaterial fĂŒr optimale Klimakontrolle
  • 360° leichter TPU-Schutz
  • Superweicher Fersenkomfort

Salomon Herren Spikecross 5 GTX Trail Running

 

  • Obermaterial: Synthetic
  • Innenmaterial: Synthetic
  • Sohle: Synthetic
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Plateauabsatz
  • Schuhweite: Medium
  • Nicht wasserfest

On Running Herren Cloudventure Peak Schuhe Trailrunningschuhe

 

ON Running Herren Cloudventure Peak Schuhe Trailrunningschuhe

  • Altersklasse ‎Erwachsener
  • Farbe ‎Black Rock
  • GrĂ¶ĂŸe ‎40.5 EU
  • Stil ‎Low-Top
  • Materialzusammensetzung ‎Textile Synthetic
  • Materialtyp ‎Nylon
  • StĂŒckzahl ‎1
  • Aussenmaterial ‎Synthetik

Trailaufschuhe fĂŒr Damen

 

Salomon Speedcross 4 Trailrunning-Schuhen Damen

  • Obermaterial: Synthetik/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnellverschluss
  • Absatzhöhe: 4 cm
  • Absatzform: Flach
  • Materialzusammensetzung: Synthetisch

Brooks Adrenaline GTS 22 – Damen Laufschuhe – Kentucky Blue/Peacoat/Pink

 

  • Obermaterial: Synthetik
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Kein Absatz
  • Schuhweite: Stretta
  • Nicht wasserfest
  • Knöchel

Salomon XA Pro 3D Gore-Tex Damen Trail Running Wasserdichte Schuhe

 

  • Obermaterial:
  • Synthetik/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnellverschluss
  • Absatzform: Flach
  • Materialzusammensetzung: Textil,Synthetik
    Schuhweite: Medium
  • Wasserdicht

Salomon XA Pro 3D Damen Trail Running Schuhe

  • Obermaterial: Synthetik/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnalle
  • Absatzform: Flach
  • Materialzusammensetzung: Obermaterial aus Textil und Synthetik / Textilfutter / Gummiaußensohle
  • Schuhweite: Medium
  • Wasserdicht

Salomon XA Pro 3D Gore-Tex Damen Trail Running Wasserdichte Schuhe

  • Obermaterial: Synthetik/Textil
  • Innenmaterial: Textil
  • Sohle: Gummi
  • Verschluss: Schnellverschluss
  • Absatzform: Flach
  • Materialzusammensetzung: Textil,Synthetik
  • Schuhweite: Medium
  • Wasserdicht

ON Damen Cloudventure WP Schuhe Trailrunningschuhe

  • Obermaterial: Denim
  • Verschluss: SchnĂŒrung
  • Absatzform: Flach
  • Schuhweite: Medium

On Running Damen Cloudventure WP Schuhe Trailrunningschuhe

  • Altersklasse ‎Erwachsener
  • Farbe ‎Ice Heron
  • GrĂ¶ĂŸe ‎38.5 EU
  • Materialtyp ‎Leder
  • Eigenschaften ‎Waterproof
  • Sport ‎Laufen
  • Marke ‎On Running
  • Kategorie ‎Damen

Was sind Trailrunningschuhe?

Als Trailrunningschuhe bezeichnet man Laufschuhe mit einem speziell ausgearbeitetem Profil, der LĂ€ufer abseits der asphaltierten Straßen schĂŒtzt. Gerade bei LĂ€ufen durch den Wald oder durch hĂŒgeliges GelĂ€nde tritt der LĂ€ufer auf unterschiedliche natĂŒrliche Gegebenheiten. FĂŒr alle diese Gegebenheiten ist ein Schuhprofil erforderlich, der die Verletzungrisiko minimiert, wobei die Performance nicht darunter leidet. Trailschuhe haben eine verhĂ€ltnis dĂŒnne Sohle bei viel Grip. Dadurch habt ihr auf schwierigen BodenverhĂ€ltnissen stets festen Halt.

Neue Trailrunninschuhe werden so konstruiert, dass sie nicht nur komfortabel sind, sondern auch die natĂŒrliche Laufbewegung dank des Gewichts und der stabilisierenden Form unterstĂŒtzen. Viele Laufschuhe wie das Salomon Speedcross 4GTX Trailrunningschuhmodell als klassisches Musterbeispiel sind mit GTX-Membranen ausgestattet und passen sich somit hervorragenden den Gegebenheiten an. FĂŒr besonderen Schutz gegen Feuchtigkeit sind Trailrunningschuhe nicht selten auch mit Gore-Tex-Material ausgestattet.

Wie sieht das Schuhprofil eines Trailrunningschuhs aus?

Wer beispielsweise die Schuhprofile der Marke Salomon wie das oben erwĂ€hnte Modell sich mal ansieht, wird die stollenartigen Gummigebilde auf der Fußsohle sicherlich bemerkt haben, die ĂŒber eine relativ flachen Sohle herausragen. Diese sind so beabsichtigt, damit ihr tief in den natĂŒrlichen Untergrund einlaufen könnt und euch weiter problemlos fortbewegen könnt, ohne hĂ€ngenzubleiben. Ansonsten sind Trailrunningschuhe wie normale Laufschuhe hergestellt. Individuelle Schuhprofile passen sich der Pronation des LĂ€ufers an und Sprengung ist auch bei Trailschuhen gegeben.

Wo werden Trailrunningschuhe eingesetzt?

Beim Traillauf, Bergmarathon oder beim Habmarathonlauf im Umland auf natĂŒrlichem Terrain sieht man sie hĂ€ufig. Wenn es Winter ist, die natĂŒrliche Strecke zusĂ€tzlich von Schneeschichten, Eis oder feuchtem Untergrund bedeckt ist, kann man die Trailrunningschuhe auch hernehmen. Sie dienen aber nicht nur dem LĂ€ufer, sondern auch dem Wanderer. Wenn Ihr stundenlang unterwegs seid, sind stabile Schuhe fĂŒr die Wanderroute keine schlechte Option. Das gilt auch fĂŒr Bergtouren und HĂŒgellandschaften.

Trailrunning Schuhe kaufen – Kaufkriterien


Beim Kauf von Trailrunningschuhen solltet ihr auf folgende Kriterien achten:

  • Grip und Sohlenbeschaffenheit: WĂ€hlt Schuhe mit einer robusten, griffigen Sohle, die fĂŒr unebene, rutschige oder steinige UntergrĂŒnde geeignet ist.
  • Passform und Komfort: Der Schuh sollte gut an euren FĂŒĂŸen sitzen und ausreichend Polsterung bieten, ohne die Bewegungsfreiheit einzuschrĂ€nken.
  • Wasserresistenz und AtmungsaktivitĂ€t: Je nach Einsatzgebiet sollten die Schuhe wasserabweisend sein, aber gleichzeitig atmungsaktiv, um Schwitzen zu minimieren.
  • Halt und StabilitĂ€t: Guter Halt im Knöchelbereich ist wichtig, um Verletzungen auf unebenem Terrain vorzubeugen.
  • Gewicht: Leichtere Schuhe können die ErmĂŒdung reduzieren, sollten aber dennoch die notwendige UnterstĂŒtzung und Haltbarkeit bieten.
  • Langlebigkeit und MaterialqualitĂ€t: Achtet auf hochwertige Materialien fĂŒr eine lĂ€ngere Lebensdauer des Schuhs.
  • Spezifische BedĂŒrfnisse und Vorlieben: BerĂŒcksichtigt eure persönlichen Vorlieben wie DĂ€mpfung, SchnĂŒrsystem oder Schuhtyp, entsprechend eures Laufstils und der GelĂ€ndearten, auf denen ihr hauptsĂ€chlich laufen werdet.

Trailrunning Schuhe fĂŒr Herren und Damen – gibt’s Unterschiede?

Beim Vergleich von Trailrunning-Schuhen fĂŒr Herren und Damen fallen einige Unterschiede auf, die hauptsĂ€chlich auf die verschiedenen anatomischen und biomechanischen Eigenschaften der Geschlechter zurĂŒckzufĂŒhren sind. Damenschuhe sind oft mit einem schmaleren Leisten, besonders im Fersenbereich, gefertigt, um der schmaleren Fußform von Frauen gerecht zu werden.

 Sie sind in der Regel leichter und bieten eine weichere DĂ€mpfung, was dem durchschnittlich geringeren Körpergewicht von Frauen entspricht. Zudem sind sie oft flexibler gestaltet und in Design und Farbauswahl an weibliche PrĂ€ferenzen angepasst, wĂ€hrend sie dennoch die fĂŒr Trailrunning-Schuhe typischen Eigenschaften wie Robustheit und Halt bieten.

Trotz dieser Unterschiede ist es wichtig, bei der Wahl des passenden Schuhs vor allem auf individuelle Passform und Komfort zu achten, unabhÀngig vom Geschlecht.

Wasserdichte Trailrunningschuhe gewĂŒnscht – das ist zu bachten


Bei der Suche nach wasserdichten Trailrunningschuhen solltet ihr auf einige wichtige Aspekte achten. Wichtig ist zunĂ€chst, dass die Schuhe aus wasserdichtem Material, wie zum Beispiel Gore-Tex, gefertigt sind, um eure FĂŒĂŸe auch bei NĂ€sse trocken zu halten. Gleichzeitig ist AtmungsaktivitĂ€t ein entscheidender Faktor, um Feuchtigkeit von innen nach außen zu leiten und ein angenehmes Klima im Schuh zu gewĂ€hrleisten.

Beachtet auch das Sohlenprofil, da ein guter Grip auf nassem Untergrund essentiell ist. Bedenkt, dass wasserdichte Materialien das Gewicht des Schuhs erhöhen können, und achtet darauf, dass die Passform angenehm ist und nicht drĂŒckt oder scheuert. Schließlich sind schnelltrocknende Eigenschaften von Vorteil, falls die Schuhe doch einmal nass werden.

Typische Marken – diese solltet ihr kennen


Bei der Suche nach Trailrunningschuhen solltet ihr einige bekannte Marken im Auge behalten, die fĂŒr ihre QualitĂ€t und speziellen Technologien bekannt sind:

  1. Salomon: Bekannt fĂŒr ihre robusten und technologisch fortschrittlichen Schuhe, ideal fĂŒr anspruchsvolles GelĂ€nde.
  2. Brooks: Bietet eine gute Auswahl an Trailrunningschuhen mit hervorragender DĂ€mpfung und Halt.
  3. La Sportiva: Spezialisiert auf Berg- und Trailrunning-Schuhe, bekannt fĂŒr ihre aggressive Sohlengestaltung und Haltbarkeit.
  4. Hoka One One: Bekannt fĂŒr ihre ĂŒbergroßen Mittelsohlen, bieten diese Schuhe außergewöhnliche DĂ€mpfung und Komfort.
  5. Altra: Bietet Schuhe mit einer einzigartigen Zero-Drop-Plattform und einem breiteren Zehenbereich, was eine natĂŒrlichere Fußbewegung fördert.
  6. Merrell: Stellt langlebige Schuhe her, die fĂŒr Komfort und ZuverlĂ€ssigkeit auf dem Trail stehen.

Diese Marken haben sich im Bereich der Trailrunningschuhe einen Namen gemacht und bieten eine Vielzahl von Modellen, die fĂŒr unterschiedliche Anforderungen und Vorlieben geeignet sind.

Trailrunning Schuh Test

Auf dieser Webseite plane ich, im Laufe der Zeit verschiedene von mir persönlich getestete Trailrunning-Schuhe vorzustellen. In den Testberichten werde ich auf die VorzĂŒge und positiven Merkmale dieser speziellen Schuhe eingehen und meine Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Salomon Speedcross 4 GTX Traillaufschuh

Salomon Speedcross 4 Gtx Trail Laufschuhe

(*Werbung)

Die Salomon Speedcross 4 GTX Traillaufschuhe zeichnen sich durch einige besondere Eigenschaften aus, die sie fĂŒr anspruchsvolle LĂ€ufer interessant machen. Sie bieten hohen Grip dank der Contagrip Technologie, die auf schwierigen BodenverhĂ€ltnissen wie Schlamm, Matsch und PfĂŒtzen hervorragenden Halt gewĂ€hrleistet. Die Stollen sind ĂŒber die gesamte Sohle verteilt und sorgen fĂŒr StabilitĂ€t auf natĂŒrlichem Untergrund. Das Obermaterial der Schuhe ist atmungsaktiv und wasserabweisend, jedoch nicht vollstĂ€ndig wasserdicht. Besonders hervorzuheben ist die Performance-Orientierung der Schuhe, die sie zu idealen Begleitern fĂŒr Trail Running Events, HindernislĂ€ufe sowie Biking- und Trekking-Touren macht. Die Schuhe bieten hohen Komfort und eine gute Passform, was das Verletzungsrisiko auf schwierigem Untergrund minimiert.

Fazit: Obwohl die Salomon Speedcross 4 GTX Traillaufschuhe auf Asphalt gewöhnungsbedĂŒrftig sein können, erweisen sie sich auf natĂŒrlichem Untergrund als ausgezeichnete Wahl. Mit ihrem guten Grip, der AnpassungsfĂ€higkeit an natĂŒrliche Bedingungen und dem hohen Tragekomfort sind sie eine empfehlenswerte Option fĂŒr ambitionierte Trailrunner.

Material 80%
Bodenhaftung 82%
Schutz vor Verletzung 83%
Anpassung an LaufintensitÀten 85%
Verarbeitung Schuhsohle 79%
Bewertung
82%

khoa

Halbmarathon- und Marathondistanzen sind meine Lieblingsdistanzen, die ich seit 2016 mit großer Leidenschaft laufe. Inzwischen trainiere ich seit ĂŒber einem Jahr aktiv an meiner Performance und berichte hier gern ĂŒber meine Lauffortschritte.

Alle BeitrĂ€ge ansehen von khoa →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mit dem Absenden des Kommentars erklÀrst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der DatenschutzerklÀrung!