Di. Dez 1st, 2020
Laufrucksack für Einsteiger im Vergleich

Laufen ist schon eine wunderbare Sache. Manchmal laufen wir 3-5km. An anderen Tagen übertreiben wir es aber auch gern und peilen die 30km Marke an oder laufen in 1000 Höhenmetern den Berg hinauf und genießen nach stundenlangen Aktivitäten das Panoramabild der Landschaft. Was darf nicht fehlen? Die passende Verpflegung wie Wasser oder Snacks! Und das gehört in den Laufrucksack, wenn ihr die Lauferei ein wenig intensiver mit längeren Strecken betreibt. Doch welcher Laufrucksack ist für Einsteiger und Anfänger eigentlich empfehlenswert? Ich habe mal meine Laufrucksäcke unter die Lupe genommen und mir die angesagtesten Modelle auf dem Markt mal näher beleuchtet und kann euch genau sagen, worauf es bei Laufrucksäcken ankommt.

Welcher Laufrucksack passt zu mir?

Laufrucksack in AktionAuch wenn ihr länger unterwegs seid, braucht ihr kein riesiges Backpacking Teil auf dem Rücken. Der Rucksack muss klein, kompakt, aber auch geräumig für die wirklich wichtigen Sachen sein. In einem Laufrucksack muss eine Trinkflasche passen, evtl. Snacks und Energieriegel. Aber auch ein kleines Handtuch, Taschentücher und kleinere Gegenstände sollten hier berücksichtigt werden. Wertsachen wie Geldbeutel oder Handy haben in der Regel auch Platz in einem separaten Abteil. Alternativ könnt ihr die Sachen auch in einem Laufgürtel verstauen.

Aber ich hoffe, dass ihr schon ein wenig Feingefühl dafür entwickelt habt, was in einen Laufrucksack passt und wie groß er sein soll. Ein Laufrucksack sollte auch so beschaffen sein, dass der Flüssigkeitstransport durch Schweiß sicher und reibungslos durchfließt. Das funktioniert nicht immer. Doch wenn man stundenlang läuft, sind hohe Ansprüche an die Qualität erforderlich.

Hier sind die besten Einsteiger Laufrucksäcke für Anfänger und auch Profis im Vergleich.

Einsteiger Laufrucksack für Herren und Damen im Vergleich

Die Laufrucksäcke unterscheiden sich je nach Marke und Verwendungszweck. Da kann sogar ein günstigeres Modell hochwertiger sein als ein scheinbares Top-Produkt einer bekannten Marke. Am Ende des Tages stellt sich aber die Frage, ob der Rucksack euch passt und ihr damit problemlos und unbeschwert laufen könnt und problemlos Zugriff auf eure Mitbringsel habt. Die Ansprüche bei Läufern sind doch recht unterschiedlich und welcher Rucksack dann passt, ist von den eigenen Wunschvorstellungen abhängig.

TRIWONDER Trinkrucksack 5L Leichter Deluxe Laufrucksack

TRIWONDER Trinkrucksack 5L

  • Weiche und dünne Mesh-Wattierung
  • verstellbare Träger
  • Air Netzrücken und Schulterpolster
  • mit breiten und atmungsaktiven Schultergurten
  • Super-Pocket-Design
  • wasserfeste und robuste Wasser-Wasserweste
  • Material: Nylonfarbic
  • Futter: Polyester-Netz

AONIJIE Lauf-Rucksack, Laufweste, leicht, 5,5 L

AONIJIE Lauf-Rucksack

  • Stoff: Nylon, elastisches Netz
  • Fassungsvermögen: 5,5 L
  • Größe: 43,9 cm x 20,1 cm
    Tasche: 1 Hauptfach, 2
  • Taschen für Wasserflaschen, 3 kleine Taschen
  • ultra- leichter, dehnungsfähiger Stoff
  • hergestellt mit sehr dichter Gitter/Netzkonstruktion
  • Hydrationssystem: Fach mit hängendem System

TEUEN Trinkrucksack mit Trinkblase 2L Klein Laufrucksack

TEUEN Trinkrucksack mit Trinkblase 2L Klein Laufrucksack

 

  • Ergonomisches Design
  • Verstellbarer Gürtel
  • Leichtgewicht und wasserdicht mit hoher Dichte Nylon
  • EVA-Schaumstoff
  • hochwertige Schnalle
  • Laufrucksack mit Trinksystem
  • Wasserblase aus hochwertigem TPU-Material
  • Fassungsvermögen 2 Liter

SALOMON AGILE 12 SET Trinkrucksack

SALOMON AGILE 12 SET Trinkrucksack

  • Leichter Laufrucksack mit einem Volumen von 12 Liter
  • Verstellbare, gepolsterte Schultergurte
  • Zwei elastische Vordertaschen zum schnellen Zugriff auf Wasser
  • eitliche Mesh-Taschen
    12L Laufrucksack
  • Material Polyester

OUTDOOR LOCAL LION Laufrucksack Ultraleichter Trinkrucksack

OUTDOOR LOCAL LION Laufrucksack Ultraleichter Trinkrucksack

  • Kapazität von 5 Liter
  • Polyester Material,
  • wasserabweisend
  • atmungsaktiv
  • einstellbare Mesh-Schultergurte
  • Mehrere Fächer mit Reißverschluss
  • Dick atmungsaktives Mesh Schulterriemen mit reflektierenden Streifen
  • Produktabmessungen (HxLxW): 33 x 17 cm

Ausgewählte Laufrucksäcke im Test

Bei Wettkämpfen habe ich schon mehrere Modelle getragen und bin bei einigen interessanten Rucksäcken dann doch länger geblieben. Diese möchte ich euch im Laufe der Zeit doch ein wenig näher vorstellen.

Triwonder Trinkrucksack mit 8l Volumen im kurzen Test

Triwonder TrinkrucksackBeim Allgäu Marathon 2019 sowie beim Mozart 100 Lauf mit 30 km und mehr 1000hm muss man seine Energiereserven schon sehr gut managen und da ist die sportliche Herausforderungen auf Trailstrecken ohne die passende Verpflegung durch Sportgels, Wasser und Snacks fast schon undenkbar. Der Triwonder Trinkrucksack ist ein sehr kompaktes Modell mit wassserdichtem Material. Selbst wenn es ordentlich regnet, spürt man keine Zusatzbelastung durch den Rucksack. Durch die verstellbare und atmungsaktive Form bleibt er auf dem Körper wie eine zweite Haut und ist auch danke seines eingeschränkten Platzvolumens sehr leicht. Die beiden Trinkflaschen sind klein und beim Laufen merkt man kaum die Zusatzbelastung. Wertsachen wie Hand kann man mit den Zippertaschen gut verstauen.

Im Groben und Ganzen ist der Rucksack eine gelungene Investition und ich trage ihn weiterhin auf Wettkämpfen.

Material 90%
Komfort 87%
Platz für Stauraum 79%
Preis-/Leistungsverhältnis 89%
Gesamtbewerttung
86%

Welche Marken sind derzeit angesagt?

Die eine oder andere Marke kennt ihr schon durch andere Produktkategorien im Trailrunning Bereich. Andere Marken sind noch relativ unbekannt und bieten ihre Produkte zu günstigeren Preisen an. Aber wenn man sich die Laufrucksäcke anschaut, die speziell für Einsteiger gedacht sind, dann müssen sie sich vor den Big Brands nicht verstecken. Diese Marken solltet ihr kennen, wenn ihr Laufrucksäcke kauft:

  • Asics
  • Salomon
  • Aonijie
  • Decathlon
  • Camelbak

Das ist jetzt nur eine Auswahl von zahlreichen Marken. Aber ihr könnt bei diesen Modellen nicht viel falsch machen. Die Marken stehen für lange Qualität.

Von khoa

Halbmarathon- und Marathondistanzen sind meine Lieblingsdistanzen, die ich seit 2016 mit großer Leidenschaft laufe. Inzwischen trainiere ich seit über einem Jahr aktiv an meiner Performance und berichte hier gern über meine Lauffortschritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!