Contentbär Läufer

Contentbär – Sportlicher Laufbeitrag zum SEO-Contest

Mal zur Abwechslung ein anderer Artikel, der in Richtung Motivation, Competition und sportliche Einstellung geht! Seo-vergleich.de veranstaltet hier unter https://www.seo-vergleich.de/sichtbarkeit/seo-contest-2021/ eine Competition, bei dem SEO-Dienstleister als auch Nicht-SEOs mitmischen können. Ziel ist es, für den Begriff Contentbär ganz oben zu stehen. Dafür winken auch Preise im Wert von 10000 Euro. Keep-running mischt da sportlich auch mit und als SEO Experte habe ich mir auch die Frage gestellt, wie es ist, wenn man als ganz einfacher Blogger mal aus Spaß mal mitmacht. Kann man da beachtliche Ergebnisse Contentbär Contest erzielen? Ich bin gespannt. 

Contentbär – allgemeine Infos zum SEO-Contest

Genau weiß keiner, wer oder was der Contentbär ist. Ich bringe es einfach in Verbindung mit dem jeweiligen Blogger, der mitmischt und durch hervorragenden Content das Feld durcheinanderwirbelt. Für einen Zeitraum von 5 Wochen geht es darum, mit dem Keyword Contentbär ganz oben zu stehen. Bei der Wahl der Domain und der Auswahl der Techniken ist man vollkommen frei. Nur Negative SEO Techniken sind unerwünscht. Diese Seite unterstützt die hauptsächliche Seite hier unter https://www.khoa-nguyen.de/case-study/contentbar-contest-2021/ und diesen Contentbär Beitrag hier. Aber sie hat als eigenständige Seite auch die Möglichkeit, die SEO-Konkurrenten im Contest zu schlagen.

Sie hat aber auch als eigenständige Seite an sich gute Chancen, das Feld von hinten aufzuräumen. Die Teilnahme ist kostenlos. Es gibt auch tägliche Rankingmessungen und an drei Stichtagen werden die Ergebnisse festgehalten und zusammengerechnet. Klingt nach einer fairen Competition? Ist es auch.

Hier sind die Infos dazu:

Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube. Das Video wird von YouTube mit dem erweiterten Datenschutz mit dem NoCookie Code eingebettet. Mit dem Abspielen stimmst du den YouTube API-Nutzungsbedingungen zu. Mehr Infos unter https://developers.google.com/youtube/terms/api-services-terms-of-service . Videos werden ebenfalls über das Plugin WP YouTube Lyte eingebunden.

Der Contentbär ist Marathon- und Ultratrailläufer

Der echte Contentbär ist im wahren Leben ein Blogger, Fotograf, SEO und sportlicher Läufer. Und als Läufer sieht man in gewisser Weise Ähnlichkeiten zwischen einem Online Marketing Wettbewerb und einem Laufwettbewerb. Auch in diesem Fall starte ich aus der zweiten und dritten Reihe. Diese Langdistanz dauert aber noch etwas länger an und man hat viel Zeit, seine Energie und seine Kräfte richtig zu bündeln und freizusetzen.

Die erste Phase ist die Einlauf- und Warmup-Phase. Beim Lauf beginnt man langsam, tastet sich heran und steigert das Tempo. Weltklasse Athleten hauen schon von der Startlinie ordentlich rein und halten das Tempo. Hobbyläufer werden sich aber vorher schon überlegt haben, wie sie am besten in den Lauf gehen, wie sie trainieren und wie sie auch ihren Ernährung über die lange Zeit verteilen. Obwohl man als Läufer für sich selbst läuft, ist Laufen bei Events eng verknüpft mit der Gemeinschaft. Es gibt Menschen, die dich anfeuern, die mit dir laufen und auch am Ende der Startlinie auf dich warten. 

Sie gehören zum Team oder zu deinen liebsten Mitmenschen, die dich motivieren, dein Bestes zu geben. Und bei einem SEO Contest wie diesem hier glaube ich auch, dass ein Zusammenspiel mit anderen Gefährten den Sieg bringen kann.

In diesem Sinne wünsche ich den Teilnehmern viel Spaß beim Contentbär Contest, seids kreativ, inspiriert, nehmts auch sportlich und seid auch füreinander da.

Es gelten die Datenschutzrichtlinien von YouTube. Das Video wird von YouTube mit dem erweiterten Datenschutz mit dem NoCookie Code eingebettet. Mit dem Abspielen stimmst du den YouTube API-Nutzungsbedingungen zu. Mehr Infos unter https://developers.google.com/youtube/terms/api-services-terms-of-service .

Ein echter Bär ist sogar noch schneller als ein Mensch

Bären

Man glaubt es nicht. Aber Bären sind schon flotte Läufer und können locker mit den Superathleten beim Marathon mithalten. Der Braunbär erreicht Geschwindigkeiten von 50km/h. Der Mensch hinkt 10km hinterher mit seinen möglichen 40km/h. Aber beide werden die Geschwindigkeit wohl nicht halten. Spannend wäre es aber zu sehen, wie schnell man laufen würde, wenn es zum 100m Sprintduell kommt.

Die Bären tun immer so schwerfällig und pummelig. In Wirklichkeit sind sie fit wie ein Turnschuh. Hier ist mal ein Bild von einem laufenden Grizzly Bär.

 

Meine Nicht-SEO Strategie für den Contest

 

So kommen wir nun zum spannenden Part dieses Contest. Ich hoffe, Ihr habt nicht gedacht, dass es mit den informativen Texten rund um die Sportaktivitäten schon erledigt ist, um bei Google ganz nach oben zu kommen. Dieser Contest bietet für den Keep Runnin Blog die Möglichkeit, sich sportlich zu betätigen und dabei alles zu geben, um die Spitzenpositionen in den SERPs zu erreichen. Ich habe mal in den SERPs geguckt. Es gibt selten Beiträge über Bären in Kombination mit Laufen. Aber hier unter https://winningfour2six.de/contentbaer/ wurde kurz erwähnt, dass Bären flotte Läufer sind. 

Was ich nicht mache:

Ich bau proaktiv keine Links auf, spamme nicht rum,  schreibe keine langen Texte, wo ich auf WDF*IDF achte. Ich werde mich auch nicht um Technical SEO (vielleicht doch ein wenig PageSpeed) kümmern und werde mich ganz bestimmt nicht an der Konkurrenz mich orientieren.

Was ich mache, ist komplett neu

Du ahnst es schon. Es wird sportlich zur Sache gehen. Aber ich laufe nun keinen Marathon und poste hier ein Vorher/Nachher Bild mit plüschigen Bärenohren. Nein, ich habe was anderes vor, was dich in Staunen versetzen wird. Vielleicht wird es auch eine kleine Inspiration für andere SEOs sein, solche Formen der Kreativität zu berücksichtigen. Ich werde derzeit nicht viel verraten. Nur soviel: Mein Spielplatz wird nicht der Rechner sein, sondern die weite Welt da draußen, wo ich das Bärenrevier markiere. 

Bleib doch hier am Ball. Es braucht eine gewisse Vorbereitungszeit. Aber in der Zwischenzeit werde ich dich bei Laune halten.

Fortsetzung folgt…

Update 30.05.2021 Contentbär Contest

Yeehaa. Ich habs geschafft! Es war verwirrend, es war schweißtreibend und man braucht ein wenig Grips, Mathematik und eine gute Ausdauer für Langdistanzläufe. Ich habe mir immer gesagt, dass ich dafür wahrscheinlich nur einen Versuch habe. Aber der muss sitzen. Es muss so richtig reinhauen und ich habe etwas kreiert, was euch vielleicht überraschen wird. Denn die Keep Runnin Seite setzt ihren Fokus auf Sport und geile persönliche Erlebnisse und das hatte ich bei meinen Marathons und Bergläufen euch auch immer gern vermittelt. 

Ich öffne das Handy, schau mir die kreative Performance an und ich finde es gut gelungen. Das war auch die Mühe wert. Was jetzt folgt: Ich werde ein Video kreieren mit diesem Erlebnis und es wird eine Mischung aus Kunst und Sport sein. Sei schon mal gespannt darauf.

Mit diesem Ehrgeiz und dem tollen Gefühl es geschafft zu haben, starte ich in die Woche.

Contentbär Beitrag 2021 – eine neue Kreation

Ich muss ehrlich eingestehen. Perfekt sieht es noch nicht aus. Aber allein der Wille zählt und die Herausforderungen waren eine willkommene Abwechslung. Ich hoffe aber, dass euch das Video gefällt und euch auch inspiriert, mal in so einem Contest mal neue lustige Elemente einfließen zu lassen. Das ist kein typischer SEO-Content, sondern eine spontane Idee, die ich interessant fand.

[embedyt] https://www.youtube.com/watch?v=9XsrRl1knwk[/embedyt]

Hier noch einige Facts zur allerletzten Runde:

  • 20km waren hier erforderlich, um die Runde abzuschließen.
  • Schauplatz ist München.
  • Die Markierung erfolgt vorab schon in Gedanken. Die Orte habe ich auf Google Maps kurz gecheckt. Aber der Lauf fiel dann spontan nach Baugefühl aus.
  • Hindernisse wie Gebäude oder Baustellen wurden gekonnt überwunden.

Und hier ist meine künstlerisch-sportliche Kreation im Aufklappfeld.

Teilen und verlinken nicht vergessen!

Euch gefällt der Beitrag. Dann verlinkt ihn doch gerne auf Eurer Seite. Für mich geht es nicht um den Sieg, sondern ich mach das nur aus Spaß und will andere mal inspirieren, ihren Content immer auf unterhaltsame Weise zu präsentieren. Content ist schließlich King und man unendlich viele Möglichkeiten, Inhalte zu kreieren, die auch freiwillig geteilt werden. Für mich haben Backlinks nur eine gewisse Wertigkeit, wenn man sie verdient und wenn der Inhalt ohne großen Einfluss verlinkt wird.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

khoa

Halbmarathon- und Marathondistanzen sind meine Lieblingsdistanzen, die ich seit 2016 mit großer Leidenschaft laufe. Inzwischen trainiere ich seit über einem Jahr aktiv an meiner Performance und berichte hier gern über meine Lauffortschritte.

Alle Beiträge ansehen von khoa →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!