Warum Polar Laufuhren zu meinen treuen Begleitern gehören

Warum Polar Laufuhren zu meinen treuen Begleitern gehören

Seit Ende 2017 tracke ich meine Laufleistungen auf der Sportuhr mit der Polar M400 aktiv und dabei konnte ich die Fortschritte von Monat zu Monat gut beobachten und weiter an meinen Laufskills feilen. Inzwischen bin ich sogar in der Lage, den Kilometer mit einer Pace von 3:xx min/km laufen. Man hat im Training nicht nur ein Feingefühl für das Tempo, sondern pendelt sich nach und nach in die Herzfrequenzzone ein, bei der man eine gewisse Balance findet, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Ich verrate euch hier in diesem Beitrag kurz, warum die Polar Laufuhren inzwischen für mich unverzichtbar sind, obwohl sie doch sehr simpel und ohne große schicken Designs und wilden Display-Features prahlen. Viel mehr sind sie auf den ersten Blick wie normale Digitaluhren. Doch wer damit gelaufen ist und seine Performance gemessen hat, wird schnell eines Besseren belehrt.

Die Polar Laufuhr gibt den Takt vor

Ob ihr im Training euch reinsteigern solltet, eher kurze Läufe macht oder doch längere Distanzen hinter euch lässt, entscheidet letztendlich ihr selbst. Doch die Sportuhr macht auch genaue Analysen über eure Aktivitäten und Inaktivitäten. Man erhält genaue Analysen über den derzeitigen Fitnessstatus in Relation mit dem Erholungsgrad und weiß genau, wie belastbar man beim nächsten Training ist. Vor einem langen Lauf sollte man natürlich ausgeruht und fit sein und nicht 4 Tage hintereinander hohe Belastungen ausgeführt haben. Aus eigener Erfahrung kann ich nur bestätigen, dass man beim langen Ausdauerlauf nicht seine ganze Performance zeigt. Aber jeder Läufer tickt natürlich anders. Den einen reichen 20-30 Kilometer. Andere wiederum laufen jeden Tag einen Halbmarathon. Ist auch alles eine Frage des Talents und wie aktiv man in den Sportarten involviert ist.

Wettkampfzeiten analysieren

Wieder bei Kilometer deutlich langsam geworden? An welchen Stellen hat es gehapert und warum laufe ich bei hohem Tempo in diesem hohen Puls. Das sind alles Fragen, die man sich nach den Wettkämpfen oder intensiven Trainingseinheiten immer wieder stellt. Das Gute an der Aufarbeitung der Zeiten ist die Tatsache, dass Polar Laufuhren wie die M400 sehr zielgenau arbeiten, wenn es um die GPS Ortung geht. Auf jeden Fall hatte ich bislang den Eindruck, dass die Strecke bis auf die Sekunde genau misst, was ich geleistet habe.

Für Wettkampfvorbereitungen sind solche Unterteilungen der Zeiten natürlich Gold wert. Ihr seht dann genau, ob ihr am Anfang zu schnell gelaufen seid und euer Pulver schnell zerschossen habt. Oder ihr könnt erkennen, ob ihr nicht richtig Gas gegeben habt.

Zeiten unterteilt

 

Die Polar Laufuhr ist mit sinnvollen Funktionen der Sport-App verknüpft

Wie habe ich mich bislang geschlagen und mache ich überhaupt Fortschritte. Der Running Index gibt euch Feedback über eure Leistung und prognostiziert auch eure wahrscheinliche Halbmarathon oder Marathonzeit auf der Basis der Daten. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich es im Training meist deutlich langsamer angehe und gerade im Sommer meine volle Performance im Sprinttempo hinlege, während die kalten Wintertage eher den gemütlichen Joggingrunden gewidmet wird. Aber als Peitschenhieb kann man die Fortschritte durchaus ansehen, wenn man sich schleifen lässt.

Fortschrittsdiagramm

Welche Erfahrungen habt ihr so gesammelt?

Ich habe einen kleinen Einblick in die Welt meiner Polar Sportuhren gegeben. Natürlich gibt es auf dem Markt zahlreiche interessante Modelle. Aber ich bleibe erstmal bei meiner Sportuhr. Welche Erfahrungen habt ihr so mit eurer Sportuhr gemacht?

khoa

Halbmarathon- und Marathondistanzen sind meine Lieblingsdistanzen, die ich seit 2016 mit großer Leidenschaft laufe. Inzwischen trainiere ich seit über einem Jahr aktiv an meiner Performance und berichte hier gern über meine Lauffortschritte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!